Bereit für den Erstfall

2016 hatten wir die Wind of Change - kurz WoC - aus dem Mittelmeer in die Ostsee geholt (s. Prolog), um dort unseren Törn zu starten. Dafür gibt es gute Gründe: Nach dem Update in der Werft müssen wir uns an Bord erst wieder einleben und die neue Technik testen und kennenlernen. Da kann die relative Nähe zur Werft hilfreich sein. Darüber hinaus ist das baltische Meer eine hoch interessante und für uns unbekannte Segelregion, auch wenn wir verschiedene Gebiete auf dem Landweg schon besucht haben. Für uns stellt die Region zudem neue Herausforderungen dar. Wir werden über unsere Erlebnisse und Erfahrungen berichten. Von Schleswig-Holstein bis nach Helsinki sind es jedenfalls an die 1000 sm, zurück etwa gleichviele - wobei bei weitem noch nicht alle Anker- und Hafenplätze, die wir anlaufen werden, festliegen. Und welche Rolle das Wetter auf dem Törn spielen wird, steht in den Sternen. Jedenfalls haben wir etwa ein halbes Jahr Zeit - grob gerechnet, drei Monate bis Helsinki, drei wieder zurück. Anfangs Mai geht's los.

 

Doch vorher ging die Wind of Change einmal mehr in die Werft. Schwachstellen, die wir während der Überführung bemerkt, aber noch nicht behoben hatten, mussten nun daran glauben. Und da wir grössere Pläne mit dem Schiff verwirklichen wollen, sollte unser schwimmendes Heim nicht nur sicher, sondern auch in jeder Hinsicht zuverlässig und sogar ein wenig komfortabel sein.

 

Da nicht nur auf, sondern auch unter Deck gearbeitet wurde, musste das Schiff mal wieder "entmastet" und aus dem Wasser geholt und in einer Werkhalle aufgebockt werden. Mehrere Monate hatten die Experten Zeit, die lange Auftragsliste abzuarbeiten und die WoC für die bevorstehenden Einsätze vorzubereiten. Wir flogen zwar zweimal aus der Schweiz in den Norden, um uns die Fortschritte aus der Nähe anzusehen, aber in der Regel mussten Mails und Telefon genügen, um auf dem Laufenden zu bleiben... Wir haben uns ganz auf die Fachleute vor Ort verlassen. Ende April sollte das Schiff von Bug bis Heck und vom Kiel bis zur Mastspitze im Top Zustand sein. Wir sind gespannt! Ihr auch?  

 

(Hier geht's endlich weiter.)

Website-Titel

Der Anstrich der WoC wird erneuert,
Der Anstrich der WoC wird erneuert,
die Frontfensterrahmen neu verfugt.
die Frontfensterrahmen neu verfugt.
Dem Rost wird das Leben erschwert.
Dem Rost wird das Leben erschwert.
Die Elektrik wird modernisiert.
Die Elektrik wird modernisiert.
Und auch sonst wird jeder Platz....
Und auch sonst wird jeder Platz....
...möglichst gut genutzt.
...möglichst gut genutzt.